Impressum

Verantwortlicher Redakteur und Webmaster für die Planung, Realisierung und Betreuung der Internet-Inhalte sowie für die Administration der Domain ist:

Dipl.-Kfm. Christof Hasenauer
Steuerberater
Am Hopfenberg 14
99096 Erfurt
Telefon (0361) 3453552
Telefax (0361) 3453553

E-Mail: dr.fischer-ef@datevnet.de

Die Kanzlei ist als Zweigniederlassung der Partnerschaft Dr. Fischer, Wilhelm & Partner, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer PartG mbB mit Sitz in Worms und im Partnerschaftsregister des Amtsgerichts Koblenz unter der Nummer PR 144 eingetragen.

Zuständige Aufsichtsbehörden: Steuerberaterkammer Nordbaden, Wirtschaftsprüferkammer.

Der Berufstand der Steuerberater unterliegt im Wesentlichen den nachstehenden gesetzlichen Regelungen:

  1. Steuerberatungsgesetz (StBerG)
  2. Durchführungsverordnung zum Steuerberatungsgesetz (DVStB)
  3. Berufsordnung (BOStB)
  4. Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV)

Der Berufstand der Wirtschaftsprüfer unterliegt im Wesentlichen den nachstehenden berufsrechtlichen Regelungen:

  1. Wirtschaftsprüferordnung (WPO)
  2. Berufssatzung für Wirtschaftsprüfer (BSWP)
  3. Satzung für Qualitätskontrolle
  4. Siegelverordnung
  5. Wirtschaftsprüfer-Berufshaftpflichtversicherung

Weitere Informationen zu berufsrechtlichen Regelungen können bei der Bundessteuerberaterkammer http://www.bstbk.de und der Wirtschaftsprüferkammer unter http://www.wpk.de eingesehen werden.


Rechtliche Hinweise, Qualitätssicherung, Haftungsausschluss

Die Kanzlei ist bemüht, auf ihrer Web-Site stets richtige, aktuelle und vollständige Informationen bereitzustellen und ändert oder ergänzt diese daher bei Bedarf laufend und ohne vorherige Ankündigung. Dennoch müssen wir für Korrektheit, Aktualität und Vollständigkeit jede Gewähr, Haftung oder Garantie ausschließen. Dies gilt auch für alle Verweise, so genannte 'Hyperlinks', die die Kanzlei auf ihrer Web-Site direkt oder indirekt anbietet. Die Kanzlei kann für die Inhalte solcher externen Seiten, die Sie mittels eines Links oder sonstiger Hinweise erreichen, keine Verantwortung übernehmen. Ferner haftet die Kanzlei nicht für direkte oder indirekte Schäden (inkl. entgangener Gewinne), die auf Informationen zurückgeführt werden können, die auf diesen externen Web-Sites stehen. Der Inhalt der Kanzlei-Web-Site ist urheberrechtlich geschützt. Eine entgeltliche Weitergabe der Inhalte unserer Site an Dritte ist nicht gestattet. Das Urheberrecht verbietet ferner die Speicherung und Vervielfältigung von Bildmaterial oder Grafiken aus unserer Web-Site.


Datenschutzrichtlinien

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für unsere Kanzlei oberste Priorität. Dieses Prinzip gilt für unser Internet-Angebot ebenso wie für unsere konventionelle Dienstleistungen. Deshalb möchten wir Sie an dieser Stelle informieren, wie wir die Datenschutzbestimmungen umsetzen.
Weitere Informationen zu den Risiken der Internet-Nutzung und den Möglichkeiten sich zu schützen finden Sie im Internet unter der Adresse

http://www.datenschutz.de


Öffentliches Verfahrensverzeichnis der Partnerschaft Fischer, Wilhelm & Partner in Mannheim nach § 4e Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

Angaben zur verantwortlichen Stelle (§ 4e Satz 1 Nr. 1-3 BDSG)

1. Name

Fischer, Wilhelm & Partner Steuerberater Wirtschaftsprüfer PartG mbB (eingetragen im Registergericht Koblenz PR 144)


2.1 Partner

Dipl.-BW (FH) Elke Belzer, Steuerberaterin

Dipl.-Kfm. Christian Botz, Steuerberater

Dipl.-BW (FH) Tobias Frenz, Steuerberater

Dipl.-Kfm. Christof Hasenauer, Steuerberater

Dipl.- BW (FH) Nadine Hellmann, Wirtschaftsprüferin, Steuerberaterin

Dipl.-Kfm. Theobald Reiß, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater

Dipl.-BW (FH) Ulrike Vogel, Steuerberaterin

Dipl.-Ing. Frank Wendland, Steuerberater

 


2.2 Leiter der Datenverarbeitung

Dipl.-Ing. Frank Wendland, Steuerberater


2.3 Datenschutzbeauftragter

Nach § 4f Abs. 1 BDSG besteht keine Bestellpflicht, da bei automatisierten Verfahren weniger als 10 Mitarbeiter eingesetzt sind. Der Datenschutz wird deshalb von den Partnern sichergestellt.


3. Anschrift

Augustaanlage 55
68165 Mannheim


Angaben zu den Verfahren automatisierter Datenverarbeitung (§ 4e Satz 1 Nr. 4-9 BDSG)

4. Geschäftszwecke/Ziele von Fischer, Wilhelm & Partner und der Datenverarbeitung

4.1 Der Gegenstand der Partnerschaft ist die gemeinschaftliche berufsübliche Ausübung der Partner für die berufsrechtlich zulässigen Tätigkeiten der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer.
4.2 Zielgruppe der Dienstleistungen sind alle natürlichen oder juristischen Personen, die Dienstleistungen der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer nachfragen.
4.3 Neben der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten im Rahmen der auftragsbezogenen Tätigkeiten für unsere Mandanten als Hauptzweck werden u. a. personenbezogene Daten im Rahmen der Lieferanten- und Personalverwaltung sowie für sonstige Zwecke erhoben, verarbeitet oder genutzt.


5. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien

Die betroffenen Personengruppen ergeben sich aus der Zweckbestimmung (Nr. 4). Es handelt sich um folgende Datenkategorien:
5.1 Mandantendaten
Persönliche Daten, z.B. Ansprechpartner, Adressdaten, Bankverbindungen, Geburtsdaten, Konfession, Ehe- und Güterstand und Daten der Kinder;
Vertragliche Daten, z.B. Gesellschafts-, Arbeits-, Kredit-, Miet-, Leasing-, Ehe- und sonstige Verträge;
Wirtschaftliche Daten, z.B. des Jahresabschlusses, der Finanz- und Lohnbuchhaltung, der Kosten- und Leistungsrechnung, Einkommens- und Vermögensübersichten sowie die Daten der Geschäftspartner, soweit sie zur Erstellung und Verarbeitung der genannten Abrechnungen benötigt werden;
Zahlungsdaten.
5.2 Lieferantendaten/Kreditorendaten: z. B. Vertragsstamm-, Abrechnungs- und Steuerungsdaten von Lieferanten und Dienstleistern (EDV-Rechenzentrum und Service, Vermieter, Beratungsdienstleistungen, Bildungsinstitute, Fachverlage, Wartung, Handwerker, Reinigung)
5.3 Personaldaten: z. B. Vertragsstamm- und Abrechnungsdaten von Bewerbern und Mitarbeitern oder anderen Anspruchsberechtigten
5.4 sonstige personenbezogene Daten: Daten von sonstigen Geschäftspartnern z.B. von Kammern, Verbänden, Banken und Behörden etc.


6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen personenbezogene Daten (Nr. 5.1 bis 5.4) mitgeteilt werden können

  • öffentliche Stellen, sofern vorrangige Rechtsvorschriften und das Auftragsverhältnis dies erfordern, z.B. die Finanzverwaltung;
  • interne Stellen, soweit diese Daten im Rahmen ordnungsgemäßer Aufgabenerfüllung dort benötigt werden;
  • Dienstleister (§11 BDSG), die zur ordnungsgemäßen Geschäftsabwicklung eingeschaltet werden;
  • externe Stellen zur ordnungsgemäßen Erfüllung der unter Nummer 4 genannten Zwecke

7. Regelfristen für die Löschung der Daten

Die Löschung der Daten erfolgt nach Ablauf der gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen.
Sofern Daten hiervon nicht betroffen sind, werden sie gelöscht, wenn die unter Nummer 4 genannten Zwecke entfallen sind.


8. Geplante Datenübermittlung in Drittstaaten

Derzeit sind keine Datenübermittlungen in Drittstaaten geplant.
Sofern eine Datenübermittlung in Drittstaaten in Ausnahmefällen erforderlich sein sollte, erfolgt diese nur nach Maßgabe der gesetzlichen Zulässigkeitsvorschriften gemäß § 4b und 4c BDSG.


9. Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren

Wir nehmen an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des Verbraucherstreitbeilegungsgesetzes (VBSG) nicht teil. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Möglichkeit besteht, bei Streitigkeiten betreffend das Mandatsverhältnis die für uns zuständige o.g. Steuerberaterkammer gemäß § 76 Abs. 2 Nr. 3 StBerG um Vermittlung anzurufen. Alternativ besteht die Möglichkeit, auf der Plattform der EU zur außergerichtlichen Streitbeilegung Beschwerde einzulegen. Diese finden Sie hier: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Unsere E-Mail-Adresse finden Sie ebenfalls oben.

 

10. Allgemeine Beschreibung der Vorkehrungen und Maßnahmen zum Datenschutz und zur Datensicherheit nach § 9 BDSG

Datenschutzaspekte bei Fischer, Wilhelm & Partner

Fragen des Datenschutzes und der Datensicherheit sind für die Partnerschaft von existenzieller Bedeutung und haben daher oberste Priorität. Datenschutz ist über die gesetzliche Obliegenheit hinaus auch eine unabdingbare Imagefrage sowie ein wichtiger Qualitäts- und Wettbewerbsfaktor.
Der Schutzbereich umfasst weit über die gesetzlichen Vorschriften hinaus jeglichen Umgang mit Daten von natürlichen oder juristischen Personen sowie mit sonstigen vertraulichen oder sicherungsbedürftigen Daten.
Die Partnerschaft unterliegt der berufsständischen Verschwiegenheit; für die gespeicherten Daten gelten Auskunfts- und Herausgabeverweigerungsrechte. Alle Mitarbeiter sind sowohl auf das Datengeheimnis als auch auf die berufliche Verschwiegenheit verpflichtet.


Datensicherungsmaßnahmen

Bei Fischer, Wilhelm & Partner besteht ein umfassendes Datensicherungskonzept, das sowohl in baulicher, personeller, organisatorischer als auch technischer Hinsicht die erforderlichen Vorkehrungen enthält, um die Sicherheit des Datenbestandes sowie den ungestörten Kanzleiablauf in optimaler Weise zu gewährleisten.
Anforderungen der Zu- und Abgangskontrolle werden u. a. durch bauliche Absicherung der Kanzleiräume gewährleistet. Die Entsorgung vertraulicher Unterlagen erfolgt ausschließlich über hausinterne Aktenvernichter oder über einen externen Dienstleister, bei dessen Auftragsvergabe die gesetzlich auferlegten Pflichten nach § 11 BDSG beachtet werden.
Der gesamte Leistungsprozess vom Eingang der Daten bis zum Versand der Auswertungen wurde in ein in sich logisch geschlossenes Sicherheitssystem einbezogen; Programmabläufe sind weitgehend organisatorisch gesteuert.
Die Daten im steuer- und wirtschaftsberatenden Bereich werden maschinell verarbeitet. Als externes Rechenzentrum ist die DATEV eingeschaltet. Bei der Inanspruchnahme der DATEV kann das Mitglied davon ausgehen, dass seine Sorgfaltsverpflichtung als Auftraggeber im Sinne des BDSG in vollem Umfang gewährleistet ist. Der Weisungsrahmen ist bei DATEV wegen des vielfältigen Programm- und Dienstleistungsangebotes durch mehrere vertragsrelevante Grundlagen geregelt. Auftragsbestandteil ist auch eine Beschreibung der Datenschutz- und Datensicherheitsvorkehrungen, die permanent aktualisiert wird. Im übrigen wird auf die Vorkehrungen und Maßnahmen der DATEV zum Datenschutz und zur Datensicherheit verwiesen, die im Internet im DATEV-Portal abgerufen werden können.
Zum Schutz vor Computerviren werden alle eingehenden Datenträger, E-Mails und Attachments auf Viren geprüft.
Fischer, Wilhelm & Partner ist ständig bemüht, seine Sicherheitsvorkehrungen entsprechend den neuen Herausforderungen der sich ändernden Umwelt zu ergänzen und unter Berücksichtigung der neuesten technischen Maßnahmen weiterzuentwickeln.


 
wrms-fwp 2017-07-21 wid-23 drtm-bns 2017-07-21